banner_01.jpg
offen. wir nutzen herz und verstand.
banner_03.jpeg
bürgernah. wir folgen den belangen der bürger.
banner_02.jpeg
innovativ. für stadtentwicklung. für umwelt. für zukunft.

Wie läuft es beim TV Asberg?

Interview mit Ralf Remagen, dem Jugendobmann von TV Asberg 1897 e.V.
siehe dazu https://www.tv-asberg.de/
Seit 1897, also seit genau 125 Jahren existiert der TV Asberg. Das klingt alt, und wagt man einen Blick in die dazugegörige Gastronomie, so wirkt es auch ein wenig altbacken.

Aber dieser erste Eindruck täuscht. Der Verein ist sehr modern aufgestellt und verfügt über ein derart umfangreiches und durchdachtes Sport- und Fußballtrainingskonzept, wie es wohl kaum ein anderer lokaler Verein vorweisen kann. Zur Vorstellung dieses Konzepts hat der Jugendobmann des Vereins, Herr Ralf Remagen die Fraktionen der Stadt Moers eingeladen. Wir von der Fraktion Fuer Moers sind der Einladung gefolgt. Dino Maas, Paul Süßer und unser Urgestein im Moerser Sportleben, Rudolf Ehrhardt, Mitglied im Sportausschuss der Stadt, lassen sich vom Konzept des Vereins überzeugen.

Die richtige Ausstattung und ein gutes Konzept sind wichtig für den Trainingserfolg. Gibt es zwölf Kinder und ein Tor, kommt es pro Kind in einer Stunde zu 20 Schüssen. Werden zwei Tore aufgestellt und viele Bälle ins Spiel gebracht, die Gruppe zudem aufgeteilt, steigt die Gesamtzahl der Wiederholungen von 50.000 auf 250.000 bei 2500 Trainingseinheiten.